Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

13. Juni 2010
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Rückläufiger Mars
Credit und Bildrechte:
Tunç Tezel (TWAN)

Beschreibung: Warum sollte Mars scheinbar rückwärts wandern? Die meiste Zeit verläuft die sichtbare Bewegung des Mars am irdischen Himmel in eine Richtung - langsam, aber gleichmäßig vor den in weiter Ferne liegenden Sternen. Etwa alle zwei Jahre jedoch wandert die Erde innen am Mars vorbei, während die beiden um die Sonne kreisen. Während des jüngsten solchen Vorübergangs Ende des letzten und zu Beginn dieses Jahres zeichnete sich der Mars wie gewöhnlich groß und hell ab. Ebenfalls während dieser Zeit scheien Mars am Himmel rückwärts zu wandern - ein Phänomen, das als "rückläufig" bezeichnet wird. Oben ist eine Serie von Bildern zu sehen, die digital zusammengefügt wurden, sodass die Abbildungen aller Sterne übereinstimmen. Hier scheint Mars am Himmel eine Schleife zu ziehen. Im Zentrum der Schleife wanderte die Erde am Mars vorbei, wobei die rückläufige Bewegung am schnellsten war. Rückläufigkeit ist auch bei anderen Planeten des Sonnensystems zu beobachten.

Das Bild von morgen: rotes Rechteck


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | ArchivIndexKalenderBildungÜber APOD | Forum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr