Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

18. April 2010
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Riesige ausbrechende Protuberanz, abgebildet von STEREO
Credit:
STEREO-Projekt, NASA

Beschreibung: Was geschah mit unserer Sonne? Letzte Woche warf sie eine der energiereichsten Protuberanzen aus, die je beobachtet wurden. Die oben abgebildete Protuberanz brach innerhalb nur weniger Stunden aus und wurde auf einem Film der Zwillingssatelliten STEREO der NASA, welche die Sonne umkreisen, abgebildet. Eine ruhende Sonnenprotuberanz ist eine Wolke aus heißem Sonnengas, das vom Magnetfeld der Sonne über der Sonnenoberfläche festgehalten wird. Protuberanzen können unvorhersehbar jederzeit ausbrechen, wobei sie durch einen koronalen Massenauswurf (CME) heißes Gas ins Sonnensystem schleudern. Wie oben zu sehen würden viele Erden leicht unter das sich ausdehnende Band aus heißem Gas passen. Wenngleich er auf irgendeine Weise mit dem sich ändernden Magnetfeld der Sonne zusammenhängt, ist der Energiemechanismus, der eine Sonnenprotuberanz erzeugt und aufrecht erhält, immer noch Gegenstand der Forschung.

Das Bild von morgen: Luft-Island


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Bookmark | ArchivIndexKalenderBildungÜber APOD | Forum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr