Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

21. Januar 2010
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Staub und die Gruppe NGC 7771
Credit und Bildrechte: Ken Crawford (Rancho Del Sol Observatory)

Beschreibung: Galaxien der Gruppe NGC 7771 sind auf dieser eindrucksvollen Himmelslandschaft zu sehen. NGC 7771, an die 200 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Pegasus, ist die große, von der Kante sichtbare Spirale nahe der Mitte mit einem Durchmesser von etwa 75.000 Lichtjahren und zwei kleineren Galaxien darunter. Die riesige Spirale NGC 7769 steht rechts und ist von oben zu sehen. Galaxien der Gruppe NGC 7771 interagieren und durchlaufen wiederholte nahe Begegnungen, die schließlich auf einer kosmischen Zeitskala auf eine Verschmelzung von Galaxien hinauslaufen. Die Wechselwirkungen können durch Galaxienverformungen und zarte Ströme aus Sterne, die durch Gravitations-Gezeiten entstehen. Doch eine klare Sicht auf die Galaxiengruppe ist schwer zu bekommen, da das detailreiche Bild auch ausgedehnte Wolken aus Vordergrundstaub zeigt, der durch das Feld zieht. Die trüben, staubhaltigen Nebel reflektieren Sternenlicht unserer eigenen Milchstraße und liegen nur wenige hundert Lichtjahre über der galaktischen Ebene.

Das Bild von morgen: sonniger Tag


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Bookmark | ArchivIndexKalenderBildungÜber APOD | Forum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr