Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

12. August 2009
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Irreguläre Galaxie NGC 55
Credit und Bildrechte: Don Goldman

Beschreibung: Die irreguläre Galaxie NGC 55 ähnelt vermutlich der Großen Magellanschen Wolke (LMC). Während jedoch die LMC etwa 180.000 Lichtjahre entfernt ist und ein gut bekannter Begleiter unserer eigenen Milchstraße, ist NGC 55 mehr als 6 Millionen Lichtjahre entfernt und gehört zur Bildhauer-Galaxiengruppe. Die Große Magellansche Wolke, die als irreguläre Galaxie klassifiziert ist, ähnelt auf hoch aufgelösten Aufnahmen einer Balkenspiralgalaxie. NGC 55 umfasst etwa 50.000 Lichtjahre und ist fast von der Kante zu sehen, wobei sie ein abgeflachtes, schmales Profil zeigt, das in einem Kontrast zu unserer fast frontalen Sicht auf die Große Magellansche Wolke steht. So wie Sternbildungsregionen Emissionsnebel in der LMC erzeugen, entstehen auch in NGC 55, wie wir beobachten können, neue Sterne. Dieses detailreiche Galaxienporträt hebt einen hellen Kern hervor, der von Staubwolken durchkreuzt wird - vielsagende rötliche Sternbildungsregionen -, und junge blaue Sternhaufen in NGC 55.

Das Bild von morgen: Bobs Wahl


< Deutsches ArchivRSS | Bookmark | ArchivIndexKalenderBildungÜber APOD | Forum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr