Erdschatten

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Anthony Ayiomamitis (TWAN)

Beschreibung: Der dunkle, innere Schatten des Planeten Erde wird als Kernschatten bezeichnet. Er erstreckt sich kegelförmig in den Weltraum und hat einen kreisförmigen Querschnitt, wie man bei einer Mondfinsternis leicht beobachten kann. Letzten Samstag zum Beispiel glitt der Vollmond durch den nördlichen Bereich des Kernschattens. Diese Mondpassage hielt Mondbeobachter auf der östlichen Erdhalbkugel bei Laune und erzeugte eine tiefe, aber partielle Mondfinsternis. Dieses Kompositbild verwendet aufeinanderfolgende Bilder, die während der Finsternis von Athen in Griechenland aus aufgenommen wurden, um einen großen Teil des runden Kernschattenrandes abzustecken. Das Ergebnis veranschaulicht sowohl die relative Größe des Kernschattenquerschnitts in der Entfernung des Mondes als auch die Bahn des Mondes durch den Erdschatten.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.