Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung,
die von einem Astronomen verfasst wird.

11. Februar 2008
Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild liefert die höchste verfügbare Auflösung.

  Saturnmond Epimetheus von der Raumsonde Cassini
Credit: Cassini Imaging Team, SSI, JPL, ESA, NASA

Beschreibung: Wie hat Epimetheus sich gebildet? Niemand ist sich derzeit dessen sicher. Um diese Frage leichter zu beantworten, wurde der kleine Mond unlängst nochmals im Detail von der robotischen Raumsonde Cassini, die derzeit Saturn umkreist, abgebildet. Epimetheus umrundet Saturn manchmal vor Janus, einem anderen kleinen Trabanten, und manchmal auch dahinter. Das obige Bild, das letzten Dezember aufgenommen wurde, zeigt eine von Kratern bedeckte Oberfläche, was auf ein hohes Alter schließen lässt. Epimetheus hat einen Durchmesser von etwa 115 Kilometern. Epimetheus besitzt nicht genug Oberflächenbeschleunigung, um sich selbst zu einer Kugel zu restrukturieren. Die abgeflachte Fläche auf Epimetheus, die oben zu sehen ist, könnte durch einen einzigen großen Einschlag entstanden sein.

Das Bild von morgen: Echos von einem entfernten Stern
< Deutsches Archiv | Bookmark! | ArchivIndexSucheKalender | BildungÜber APODForum >

Autoren & Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) & Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Specific rights apply
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC
& Michigan Tech. U.
Deutsch von Eugen Reichl & Maria Pflug-Hofmayr
Mehr Weltraum: Der Orion