Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

13. Februar 2017
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Wolkenwirbel um Jupiters Süden von Juno

Bildcredit: NASA, JPL-Caltech, SwRI, MSSS; Bearbeitung: Damian Peach

Beschreibung: Juno vollendete kürzlich ihren vierten engen Vorbeiflug an Jupiter. Die Robotersonde Juno verließ 2011 die Erde und erreichte Jupiter letzten Juli. Vor 11 Tagen vollendete sie ihren letzten elliptischen Orbit um den größten Planeten unseres Sonnensystems. Dieses Bild zeigt ein neues, hoch aufgelöstes Bild von Jupiters südlicher Halbkugel, das bei diesem Vorbeiflug entstand - eine faszinierende Darstellung wirbelnder Wolkensysteme. Der Terminator zwischen Tag und Nacht verläuft unten diagonal, also steht die Sonne rechts oben außerhalb des Bildes. Rechts unten ist das große orangefarbene Oval BA sichtbar. Der Ursprung der Details und Farben von Jupiters Wolkenwirbeln ist derzeit unbekannt. Junos Sechs-Jahres-Mission wird den Riesen Jupiter auf neue Art untersuchen und zu ermitteln versuchen, ob Jupiter unter seinen dicken Wolken eine feste Oberfläche hat.

Das Bild von morgen: rote und blaue Weltraumblumen


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt