Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

28. Januar 2017
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

N159 in der Großen Magellanschen Wolke

Bildcredit und Bildrechte: NASA, ESA, Weltraumteleskop Hubble

Beschreibung: Dieser kosmische Mahlstrom aus Gas und Staub ist größer als 150 Lichtjahre und nicht allzu weit entfernt. Er liegt an die 180.000 Lichtjahre entfernt südlich vom Tarantelnebel in einer unserer Begleitgalaxien, der Großen Magellanschen Wolke. Massereiche Sterne sind darin entstanden. Ihre energiereiche Strahlung und die mächtigen Sternwinde formen Gas und Staub und liefern das Leuchten dieser HII-Region, die im Henize-Katalog der Emissions-Sterne und -Nebel in den Magellanschen Wolken als N159 eingetragen ist. Der helle, kompakte schmetterlingsförmige Nebel links über der Mitte enthält wahrscheinlich massereiche Sterne in einem sehr frühen Entstehungsstadium. Der kompakte Klecks aus ionisiertem Gas wurde erstmals auf Hubble-Bildern aufgelöst und ist als Papillonnebel bekannt.

Das Bild von morgen: Südlicht


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt