Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

21. Oktober 2016
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Vollmond im Bergschatten

Bildcredit und Bildrechte: Greg Chavdarian

Beschreibung: Dieser großartige Schnappschuss, bei dem der Vollmond im Schatten eines Vulkans aufging, entstand am 15. Oktober nahe dem Gipfel des Mauna Kea auf Hawaii mit einem prächtigen Sonnenuntergang im Rücken. Die atemberaubende Szene zeigt eine Anordnung im Sonnensystem und einen scheinbaren Widerspruch, da der helle Mond im dunklen Schatten steht. Die dreieckige Form des Schattens, der vom unregelmäßigen Profil eines Berges geworfen wird, ist normal. Sie entsteht durch die Blickperspektive vom Gipfel durch die dichte Atmosphäre. Der antisolare Punkt - das ist der Punkt gegenüber der Sonne - geht auf, wenn die Sonne untergeht und liegt nahe am perspektivischen Fluchtpunkt des Bergschattens. Doch wenn man den kegelförmigen Erdschatten in die Gegenrichtung der Sonne verlängert, ist er in der Entfernung des Mondes nur wenige Monddurchmesser groß. Daher reflektiert der Jagdvollmond im Oktober, den man im stimmungsvollen Schatten des Berges sieht, immer noch Sonnenlicht. Für eine Finsternis ist er zu weit vom Gegensonnenpunkt und dem verlängerten Erdschatten entfernt.

Das Bild von morgen: Lichtwochenende


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt