Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

12. August 2016
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Der Osterhase kommt zu NGC 4725

Bildcredit und Bildrechte: Bob English

Beschreibung: Er wurde von ihrem Entdeckerteam "Osterhase" genannt, heißt offiziell Makemake und ist der zweithellste Zwergplanet des Kuipergürtels. Die eisige Welt erscheint zweimal auf diesem astronomischen Bild, das auf Daten vom 29. und 30. Juni der hellen Spiralgalaxie NGC 4725 basiert. Makemake ist mit kurzen roten Linien markiert, seine Position wandert im Lauf von zwei Nächten entlang einer fernen Bahn durch das Sichtfeld eines selbst gebauten Teleskops. Makemake befand sich an diesen Tagen fast in der Sichtlinie zur Spiralgalaxie im Sternbild Coma Berenices und war etwa 52,5 Astronomische Einheiten oder 7,3 Lichtstunden entfernt. NGC 4725 ist mehr als 100.000 Lichtjahre groß und 41 Millionen Lichtjahre entfernt. Man weiß nun von Makemake, dass er mindestens einen Mond hat. NGC 4725 ist eine berühmte einarmige Spiralgalaxie.

Schau hinauf! Der Perseiden-Meteorstrom
Das Bild von morgen: dunkle, stürmische Nacht


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt