Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

9. August 2016
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Mars in größter Nähe

Bildcredit: NASA/JPL-Caltech

Beschreibung: Wann erscheint Mars am größten? Wenn die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne an Mars vorbeizieht, entsteht kurz eine Sonne-Erde-Mars-Ausrichtung, die man Opposition nennt. Dieses Bild zeigt die Marsopposition dieses Jahres und wie Mars später in diesem Jahr aussehen wird. Eigentlich ändert der Mars seine Größe stetig - die monatlichen Größensprünge sind illustrativ. In den ersten Monaten des Jahres blickt man aus relativ großer Entfernung und aus einem sehr seitlichen Winkel von der Erde zum Mars - was Mars klein und in nicht voller Phase (drei Viertel) erscheinen lässt. Im Laufe der Monate erscheint Mars zunehmend größer und voller. Der Tag, an dem Mars der Erde am nächsten stand - Opposition - war am 22. Mai. Im Juni war die Erde an Mars vorbeigezogen, und ein Teil der anderen Marsseite war abgeschattet. Mars erscheint für den Rest des Jahres 2016 zunehmend kleiner. Sogar wenn Sie Mars von der Erde aus die ganze Zeit auf seiner Bahn beobachten, zeigt er nie eine Sichelphase.

Hinweis: Das ursprünglich hier gezeigte Video wurde entfernt.
Das Bild von morgen: galaktische Eliminierung


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt