Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

28. Juli 2016
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Herschels Adlernebel

Bildcredit und Bildrechte: ESA/Herschel/PACS, SPIRE/Hi-GAL-Projekt
Danksagung: G. Li Causi, IAPS/INAF

Beschreibung: Ein berühmtes Bild des Weltraumteleskops Hubble zeigt die Säulen der Schöpfung - Lichtjahre lange Sternbildungssäulen aus kaltem Gas und Staub in M16, dem Adlernebel. Dieses Falschfarbenkompositbild der nahen Sternkrippe wurde aus Bilddaten der Panoramaforschung mit dem Weltraumteleskop Herschel erstellt, bei der interstellare Wolken in der Ebene unserer Milchstraße untersucht wurden. Herschels Terahertzstrahlungsdetektoren zeichnen die Emission vom kalten Staub in der Region direkt auf, darunter die berühmten Säulen und andere Strukturen nahe der Mitte der Szene. Die zentrale Gruppe heißer junger Sterne ist in diesen Infrarotwellenlängen unsichtbar, doch Strahlung und Winde der Sterne fräsen Formen in die interstellaren Wolken. Die verstreuten weißen Flecken sind dichtere Knoten aus Gas und Staub - Materieklumpen, die kollabieren und im Inneren neue Sterne bilden. Der etwa 6500 Lichtjahre entfernte Adlernebel ist ein leichtes Ziel für Fernglas oder kleine Teleskope in einem nebelreichen Teil des Himmels im Halbsternbild Serpens Cauda (Schwanz der Schlange).

Das Bild von morgen: an der blauen Donau


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt