Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

15. April 2016
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Merkur und Sichelmond gehen unter

Bildcredit und Bildrechte: Miguel Claro (TWAN, Dark Sky Alqueva)

Beschreibung: Der innerste Planet Merkur und ein dünner Sichelmond sind am Himmel des Planeten Erde niemals weit von der Sonne entfernt. Diese farbenprächtige Abendhimmelslandschaft, die am 8. April nach Sonnenuntergang fotografiert wurde, zeigt, wie beide kurz nach der Sonne im Westen untergehen. Im Vordergrund fließt der breite Tajo, und die Stadtlichter von Lissabon (Portugal) leuchten unter dem ruhigen Himmel in der Dämmerung. Die helle, schmale Mondsichel nahe dem Perigäum - dem erdnächsten Punkt - entspricht etwa 3 Prozent der Mondscheibe, die vom Sonnenlicht beleuchtet sind. Auf dem Mond würde natürlich eine fast volle Erde die Mondnacht beleuchten, und das helle Perigäums-Erdlicht macht den Rest der Mondscheibe in der Szene sichtbar. Der helle Merkur bleibt in den nächsten Tagen für Beobachter auf der Nordhalbkugel bei Sonnenuntergang weit über dem westlichen Horizont. Der flüchtige Planet erreicht am 18. April die größte Elongation - den größten Winkelabstand zur Sonne. Dann schwingt Merkur zur Sonne zurück und zieht am 9. Mai sogar vor der Sonnenscheibe vorbei - beim ersten Merkurtransit seit 8. November 2006.

Das Bild von morgen: Heliopause Electrostatic Rapid Transit System


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt