Cthulhu Regio auf Pluto

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: NASA, Johns Hopkins Univ./APL, Southwest Research Inst.

Beschreibung: Neue, hoch aufgelöste Bilder von Pluto erreichen uns aus dem äußeren Sonnensystem. Die Roboter-Raumsonde New Horizons, die im Juli an Pluto vorbeisauste, hat die Rücksendung benötigter technischer Daten beendet und schickt nun Teile ihres gewaltigen Vorrats an Bildern von Pluto und seinen Monden. Das hier gezeigte digital zusammengefügte Bild zeigt Details eines interessanten Terrains voller Krater, Ebenen, Landschaften unbekannter Zusammensetzung und Geländeformen, die manchem auf der Erde ähneln, was auf Pluto nicht erwartet wurde. Die helle Region oben rechts wurde Sputnik Planum benannt und wegen ihrer ungewöhnlichen Glätte untersucht, während die dunkle, kraterübersäte Region direkt unter der Raumsonde als Cthulhu Regio bekannt ist. Bisher hat New Horizons nur wenige Prozent der Bilder und Daten geschickt, die sie bei ihrem Vorbeiflug an Pluto gesammelt hat, schickt jedoch weiterhin neue Ansichten des Zwergplaneten, während sie zu noch weiter entfernten Erkundungen weiterfliegt.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.