Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

20. März 2015
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Sonnenschein, Erdschein

Bildcredit: Dylan O'Donnell

Beschreibung: Das heutige Datum markiert ein Äquinoktium und einen Neumond. Beide geozentrischen Ereignisse finden innerhalb einer Zeitspanne von nur 13 Stunden statt, noch dazu der Mond seine Neumondphase nur 14 Stunden nach dem Perigäum - dem erdnächsten Punkt seiner Bahn. Somit ist der Äquinoktiums-Neumond der größte Neumond des Jahres 2015, er ist jedoch schwierig beobachtbar, weil bei dieser Mondphase vom Planeten Erde aus die dunkle Nachtseite des Mondes zu sehen ist. Dennoch erkennen Sie auf diesem gut arrangierten Bild einer jungen Mondphase von Ende Januar Tag- und Nachtseite der Mondoberfläche, da die dunkle Seite zart vom Erdschein beleuchtet wird, gleich neben der vom Sonnenlicht hell erleuchtete Sichel der Tagseite. Manche sehen heute jedoch die Silhouette des Äquinoktiums-Neumondes! Die Äquinoktiums-Sonnenfinsternis ist in Teilen des Nordpolarmeeres total, in Europa, Nordafrika und Westasien sind partielle Phasen sichtbar.

Galerie: Sonnenfinsternis
Das Bild von morgen: ein Diamant am Himmel


< | Archiv | Twitter | Facebook | RSS | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt