Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

28. Februar 2015
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Mond-Venus-Mars-Silhouette

Bildcredit und Bildrechte: Jay Ouellet

Beschreibung: Diese beeindruckende Teleobjektivaufnahme wurde aus fünf knapp hintereinander fotografierten Bildern vom 20. Februar erstellt. In Kombination zeigen sie den großen Helligkeitsumfang, der an diesem eisigen Abend mit dem Auge wahrnehmbar war - von den Stadtlichtern des Panoramas von Quebec bis zur Dreifachkonjunktion von Mond, Venus und Mars. Kurz nach Sonnenuntergang leuchtet die helle Sichel des jungen Mondes neben der gleißenden Venus. Der blassere Mars ist weiter oben zu sehen. Die Details der sonnenbeleuchteten Mondsichel sind zwar überbelichtet, doch die Strukturen im dunklen, schattigen Teil der Mondscheibe sind deutlich erkennbar. Die immer noch dunkle Mondnacht ist nur vom Erdschein erhellt - dem Sonnenlicht, das von der beleuchteten Seite des Planeten Erde reflektiert wird.

Das Bild von morgen: Galaxien überall


< | Archiv | Twitter | Facebook | RSS | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt