Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

26. Februar 2015
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Liebe und Krieg im Mondlicht

Bildcredit und Bildrechte: Kevin Bourque

Beschreibung: Venus, benannt nach der römischen Göttin der Liebe, und Mars, der Namensvetter des Kriegsgottes, traten auf dieser lieblichen Himmelslandschaft zusammen mit dem Mondlicht auf. Fotografiert wurden sie am 20. Februar in Charleston in South Carolina in den USA auf dem Planeten Erde. Die drei Sekunden belichtete Langzeitaufnahme, die in der Dämmerung mit einer Digitalkamera fotografiert wurden, zeigt auch das Erdlicht, das die ansonsten dunkle Oberfläche des jungen Sichelmondes beleuchtet. Inzwischen hat sich der Mond von dieser lang ersehnten Dreifachkonjunktion entfernt. Die Venus leuchtet noch im Westen als Abendstern. Sie ist nach Sonne und Mond das dritthellste Objekt am irdischen Himmel. Der viel blassere Mars hatte sich hier der Venus fast einen Monddurchmesser angenähert und kam dieser am folgenden Abend sogar noch näher. Mars hat sich seither langsam von der gleißenden Venus entfernt, ist jedoch ebenfalls noch im Westen in der Dämmerung sichtbar.

Das Bild von morgen: nur ein Messier-Moment


< | Archiv | Twitter | Facebook | RSS | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt