Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

21. Februar 2015
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

45 Tage in der Sonne

Bildcredit und Bildrechte: Csaba Kovács

Beschreibung: Vom 1. Januar bis 25. Februar 2013 stand eine Lochkamera auf einem Feld bei Budapest in Ungarn auf dem Planeten Erde, um diese faszinierende Solargrafie zu fotografieren. Und 45 Tage lang stand ein alter Antonow-An-2-Doppeldecker still, während die Sonne auf- und unterging. Die ununterbrochene Belichtung begann etwa 10 Tage nach der Wintersonnenwende auf der Nordhalbkugel, sodass sich die Spur der Sonne jeden Tag etwas höher am Himmel wölbte. Die Tage in der Sonne wurden auf einem Stück Schwarz-Weiß-Fotopapier aufgezeichnet, das in der einfachen Kunststofffilmdose verstaut war, doch die lange Belichtung erzeugte die Farbe auf dem so entstandenen Bild, das dann digital abgetastet wurde. Natürlich stammen die Lücken in den Spuren der Solargrafie von bewölkten Tagen.

Das Bild von morgen: interstellarer Fluss


< | Archiv | Twitter | Facebook | RSS | Links | Über APOD | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt