Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

15. Dezember 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Die Potsdamer Schwerekartoffel

Bildcredit: CHAMP, GRACE, GFZ, NASA, DLR

Beschreibung: Warum ist das Erdschwerefeld an manchem Orten der Erde stärker als an anderen? Manchmal ist der Grund unbekannt. Um die Erdoberfläche besser zu verstehen, wurde anhand genauer Messungen mit den Satelliten GRACE und CHAMP eine genaue Karte des Schwerefeldes der Erde erstellt. Da in Potsdam (Deutschland) ein Zentrum der Untersuchung dieser Daten ist, und weil die Erde aufgrund der Ergebnisse wie eine Kartoffel aussieht, wird der so entstandene Geoid als Potsdamer Schwerekartoffel bezeichnet. Hohe, rot gefärbte Gebiete auf der Karte zeigen Stellen, wo die Gravitation etwas stärker als sonst ist, während in blauen Regionen die Gravitation etwas geringer ist. Viele Beulen und Täler auf der Potsdamer Gravitationskartoffel sind auf Oberflächenstrukturen zurückzuführen, etwa den Nord- und Mittelatlantischen Rücken und den Himalaja, andere wiederum nicht - diese Strukturen könnten auf Stellen mit ungewöhnlich hoher oder geringer Dichte unter der Oberfläche zurückzuführen sein. Karten wie diese helfen, auch die Veränderung der Erdoberfläche zu kalibrieren, etwa Änderungen der Meeresströmungen und das Schmelzen der Gletscher. Die obige Karte wurde 2005 erstellt, es gibt aber auch eine aktuellere, genauere Erd-Gravitationskarte aus dem Jahr 2011.

Kalender 2015 mit Tipps zur Himmelsbeobachtung
Mit dem Kauf unterstützt ihr die deutsche APOD-Übersetzung!
Das Bild von morgen: leeres Herz


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt