Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

30. November 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Seepferdchen in der Großen Magellanschen Wolke

Bildcredit und Bildrechte: NASA, ESA und M. Livio (STScI)

Beschreibung: Es sieht einem grasenden Seepferdchen ähnlich, doch das dunkle Objekt rechts im Bild ist eigentlich eine etwa 20 Lichtjahre lange Säule aus rauchartigem Staub. Die seltsam geformte Staubstruktur befindet sich in der benachbarten Großen Magellanschen Wolke in einer Sternbildungsregion nahe dem ausgedehnten Tarantelnebel. Der dynamische Nebel erzeugt den Sternhaufen NGC 2074, dessen Zentrum sich knapp über dem oberen Bildrand in Richtung des Seepferdchennackens befindet. Das Bild in charakteristischen Farben entstand mithilfe der Wide Field Planetary Camera2 des Weltraumteleskops Hubble anlässlich Hubbles 100.000ster Reise um die Erde. Während im Haufen junge Sterne entstehen, erodieren ihr Licht und ihre Winde im Laufe der nächsten Millionen Jahre langsam die Staubsäulen.

Das Bild von morgen: Sterne und Staub


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt