Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

21. Oktober 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Mimas: Kleiner Mond mit einem großen Krater

Bildcredit: Cassini Imaging Team, ISS, JPL, ESA, NASA; Digitale Bearbeitung: Supportstorm

Beschreibung: Was auch immer Mimas traf, hat ihn fast zerstört. Was bleibt, ist einer der größten Einschlagkrater auf einem von Saturns kleinsten Monden. Der Krater mit dem Namen Herschel - nach Sir William Herschel, der Mimas 1789 entdeckte - ist zirka 130 Kilometer groß und oben abgebildet. Mimas' geringe Masse erzeugt eine Oberflächengravitation, die gerade stark genug ist, um einen kugelförmigen Körper zu bilden, aber schwach genug für solche relativ großen Oberflächendetails. Mimas besteht großteils aus Wassereis mit einer Handvoll Gestein - daher kann man ihn als großen, schmutzigen Schneeball beschreiben. Das obige Bild wurde während des Vorbeiflugs der Roboter-Raumsonde Cassini im August 2005 aufgenommen, die derzeit in einer Bahn um Saturn kreist. Eine aktuelle Analyse von Mimas' ungewöhnlichem Wackeln lässt darauf schließen, dass sich in seinem Inneren ein Ozean aus flüssigem Wasser befinden könnte.

Das Bild von morgen: knisternde Sonne


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt