Komet McNaught über Neuseeland

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Minoru Yoneto

Beschreibung: Komet McNaught war der vielleicht fotogenste Komet der Neuzeit – von der Erde aus gesehen. Nachdem er Anfang Januar 2007 auf der Nordhalbkugel einiges zur Schau gestellt hatte, wanderte der Komet nach Süden und entwickelte einen langen, ungewöhnlichen Staubschweif, der Beobachter auf der Südhalbkugel faszinierte. Ende Januar 2007 wurde Komet McNaught auf diesem spektakulären Bild zwischen Mount Remarkable und Cecil Peak fotografiert – in Queenstown auf der Südinsel Neuseelands. Im rechten Teil des obigen Bildes befindet sich der helle Komet, während das Zentralband unserer Milchstraße links zu sehen ist. Bei genauem Hinsehen erkennt man links neben dem Kometen einen Meteorstreifen. Heute könnte Komet Siding Spring der fotogenste Komet der Neuzeit werden – vom Mars aus gesehen!

Umfrage: Auf welchem Gerät lesen Sie APOD?
Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.