Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

7. September 2014

Vollmondsilhouetten

Videocredit und -rechte: Mark Gee; Musik: Tenderness (Dan Phillipson)

Beschreibung: Haben Sie schon einmal einen Mondaufgang beobachtet? Der langsame Aufgang des fast vollen Mondes über einem klaren Horizont kann ein eindrucksvoller Anblick sein. Ein imposanter Mondaufgang wurde Anfang 2013 über dem Mount Victoria Lookout in Wellington (Neuseeland) festgehalten. Nach sorgfältiger Planung platzierte ein tüchtiger Astrofotograf eine Kamera etwa zwei Kilometer entfernt und richtete sie auf den Aussichtspunkt, wo der Mond bald sein nächtliches Debüt geben würde. Das oben gezeigte, in einem Stück gefilmte Video ist unbearbeitet und wird in Echtzeit abgespielt - es ist keine Zeitraffer. Die Leute, die den Aufgang des größten Erdsatelliten auf dem Mount Victoria Lookout bewundern, sind als Silhouetten zu sehen. Einen Mondaufgang selbst zu beobachten ist nicht schwierig: Es geschieht jeden Tag, aber nur die halbe Zeit bei Nacht. Jeden Tag geht der Mond etwa fünfzig Minuten später auf als am Vortag, wobei der Vollmond immer bei Sonnenuntergang aufgeht. Am Dienstag gibt es eine gute Gelegenheit zur Beobachtung eines Mondaufgangs bei Sonnenuntergang, wenn der Mond während der vollen Phase der Erde relativ nahe steht - man nennt ihn dann Supermond, weil er etwas größer und heller als sonst erscheint.

Das Bild von morgen: Supermond und Mikromond


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt