Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

19. August 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Kontrastreiches Gelände auf dem Kometen Tschurjumow-Gerasimenko

Bildcredit: ESA / Rosetta / MPS für OSIRIS Team; MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/INTA/UPM/DASP/IDA

Beschreibung: Wo sollte Philae landen? Während die Roboter-Raumsonde Rosetta der ESA dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko entgegenkreist, muss eine Entscheidung getroffen werden, wo sein mechanisches Landegerät versuchen soll, aufzusetzen. Rosetta, die den Kometen zu Beginn des Monats erreichte, sendet detailreiche Bilder des ungewöhnlichen Kometenkerns, aus denen eine ebene Landestelle gewählt wird. Der oben abgebildete Kopf des Kometenkerns weist schroffe Kerben auf, während der Körper am unteren Bildrand ein Flickwerk aus Regionen aufweist, die teils durch schartige Hügel getrennt sind. Manche der Flickwerk-Regionen, die sowohl am Kopf als auch am Körper zu sehen sind, scheinen Felder mit relativ ebenem Gelände zu sein. In der Verbindungsregion, die als Hals bezeichnet wird, tritt jedoch in der Bildmitte ein relativ großer Streifen eines hellen glatten Geländes auf, das nur gelegentlich von großen Felsen unterbrochen wird. Rosetta soll Philae in Richtung des dunklen, berggroßen Kometenkerns entlassen, das voraussichtliche Landedatum ist November.

Springen Sie im Universum herum: APOD-Zufallsgenerator
Das Bild von morgen: interstellare Tornados


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt