Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

8. Juli 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Schillernde Wolken über Thamserku

Bildcredit und Bildrechte: Oleg Bartunov

Beschreibung: Warum kann eine Wolke in verschiedenen Farben leuchten? Bei diesem relativ seltenen Phänomen, das als irisierende Wolken bekannt ist, sind lebhafte ungewöhnliche Farben oder sogar ein ganzes Spektrum an Farben zugleich zu sehen. Diese Wolken bestehen aus kleinen Wassertröpfchen, die allesamt fast gleich groß sind. Wenn die Sonne in der richtigen Position steht und großteils von dicken Wolken verborgen ist, brechen diese dünneren Wolken das Sonnenlicht in einer fast einheitlichen Weise, wobei verschiedene Farben unterschiedlich stark abgelenkt werden. Daher erreichen die einzelnen Farben den Beobachter aus leicht unterschiedlichen Richtungen. Bei viele Wolken beginnen einheitliche Regionen zu schillern, werden aber rasch zu dick, zu stark durchmischt oder sind bald zu weit von der Sonne entfernt, um auffällige Farben aufzuweisen. Die oben gezeigte irisierende Wolke wurde 2009 im Hochhimalaya in Nepal fotografiert, hinter dem 6600-Meter-Gipfel mit der Bezeichnung Thamserku.

Das Bild von morgen: beleuchtet wie die Erde


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt