Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

7. Juli 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

J1502+1115: Galaxie mit drei Schwarzen Löchern

Bildcredit und Bildrechte: R. P. Deane (U. Capetown) et al.

Beschreibung: Die meisten Galaxien enthalten ein sehr massereiches Schwarzes Loch - warum hat diese Galaxie drei? Der wahrscheinlichste Grund ist, dass die Galaxie J1502+1115 kürzlich bei der Verschmelzung dreier kleinerer Galaxien entstand. Die beiden am engsten beisammenliegenden Schwarzen Löcher sind oben abgebildet und wurden in Radiowellen von einer großen koordinierten Anordnung von Antennen aufgelöst, die über Europa, Asien und Afrika verteilt sind. Die beiden abgebildeten sehr massereichen Schwarzen Löcher sind etwa 500 Lichtjahre voneinander entfernt, und jede hat wahrscheinlich eine Masse von zirka 100 Millionen Sonnenmassen. Derzeit ist J1502+1115 mit einer Rotverschiebung von 0.39 eines von nur wenigen bekannten Dreifachsystemen Schwarzer Löcher und wird erforscht, um mehr über die Galaxie und die Wechselwirkungen zwischen sehr massereichen Schwarzen Löchern im mittleren Alter unseres Universums herauszufinden. Gravitationswellen, die von solchen massereichen Systemen Schwarzer Löcher ausströmen, könnten durch künftige Beobachtungen entdeckt werden.

Das Bild von morgen: über dem Gipfel


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt