Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

21. Juni 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Lissabonner Honigmond

Bildcredit und Bildrechte: Miguel Claro

Beschreibung: Die Sonne ging am Freitag dem 13. unter, als ein voller Honigmond aufging, der auf dieser gut geplanten Zeitrafferserie fotografiert wurde. Die Christus-König-Statue von Lissabon (Portugal) steht im Vordergrund etwa 6 Kilometer von Kamera und Teleobjektiv entfernt. In den Tagen um die heutige Sonnenwende (21. Juni, 10:51 UT) zieht die Sonne ihren höchsten Bogen am Himmel der Nordhalbkugel, während sie die Ebene der Ekliptik entlangzieht. Nachts steht die Ekliptik niedrig, und der Pfad des Vollmondes nahe der ekliptischen Ebene verlief ebenfalls tief, weshalb sich der aufgehende Mond langsamer vom fernen Horizont entfernte. Beobachter des Mondes auf der Nordhalbkugel beobachteten wahrscheinlich die rätselhafte Mondillusion, bei der die Mondscheibe am Horizont ungewöhnlich groß erscheint. Doch die Bildserie zeigt, dass sich die scheinbare Größe des Mondes nicht änderte. Ihr Licht wurde jedoch anfangs entlang der langen Sichtlinie in der Atmosphäre gestreut, und die tiefrote Farbe wich einem blasseren Gold, als der Vollmond am Nachthimmel höher stieg.

Das Bild von morgen: Südsaturn


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt