Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

8. Juni 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Der offene Sternhaufen NGC 290: Ein Sternenschmuckkästchen

Bildcredit: ESA und NASA; Danksagung: E. Olszewski (U. Arizona)

Beschreibung: Juwelen leuchten nicht so hell - nur Sterne können das. Wie Edelsteine in einem Schmuckkästchen glitzern jedoch die Sterne des offenen Haufens NGC 290 in einer schönen Zurschaustellung von Helligkeit und Farbe. Der oben abgebildete fotogene Haufen wurde kürzlich vom Weltraumteleskop Hubble im Orbit fotografiert. Offene Sternhaufen sind jünger, enthalten wenige Sterne und weisen einen viel größeren Anteil an blauen Sternen auf als Kugelsternhaufen. NGC 290 ist ungefähr 200.000 Lichtjahre entfernt und liegt in einer Nachbargalaxie, die als Kleine Magellansche Wolke (KMW) bezeichnet wird. Der offene Haufen enthält Hunderte Sterne und ist etwa 65 Lichtjahre groß. NGC 290 und andere offene Haufen sind gute Forschungsstätten, um herauszufinden, wie sich Sterne mit unterschiedlicher Masse entwickeln, da alle Sterne im offenen Haufen etwa zur gleichen Zeit entstanden sind.

14.-17. August: Die VI. Burggespräche des Orion
mit Sebastian Voltmer, Carolin Liefke, Science Buster Werner Gruber und Bernhard Dewath
 Das Bild von morgen: ein unbekanntes Licht


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr