Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

29. Mai 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Millionen Sterne in Omega Centauri

Bildcredit und Bildrechte: CEDIC-Team, Bearbeitung: Christoph Kaltseis

Beschreibung: Der Kugelsternhaufen Omega Centauri, auch bekannt als NGC 5139, ist etwa 15.000 Lichtjahre entfernt. Der Haufen ist mit ungefähr 10 Millionen Sternen vollgepackt, die viel älter sind als die Sonne, und die sich in einem zirka 150 Lichtjahren großen Raum befinden. Er ist der größte und hellste von etwa 200 bekannten Kugelsternhaufen, die den Halo unserer Galaxis durchstreifen. Obwohl die meisten Sternhaufen aus etwa gleich alten Sternen bestehen, deren Zusammensetzung ähnlich ist, weist der rätselhafte Omega Cen unterschiedliche Sternpopulationen eine Bandbreite an Alter und Elementhäufigkeit auf. Tatsächlich könnte Omega Cen der übrig gebliebene Kern einer kleinen Galaxie sein, die einst mit der Milchstraße verschmolz. Dieses astronomisch scharfe Farbbild des klassischen Kugelsternhaufens wurde im März an der Hacienda Los Andes unter dem chilenischen Himmel aufgenommen.

Das Bild von morgen: Schwarzlicht


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr