Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

20. Mai 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Im Zentrum der Spiralgalaxie M61

Bildcredit: ESA/Hubble, NASA; Danksagungen: G. Chapdelaine, L. Limatola und R. Gendler

Beschreibung: M61 ist eine Balkenspiralgalaxie im nahe gelegenen Virgo-Galaxienhaufen. In M61 sind viele Bestandteile zu sehen, die in Spiralgalaxien häufig vorkommen: helle Spiralarme, ein Zentralbalken, Staubbahnen und helle Knoten aus Sternen. M61, auch als NGC 4303 bekannt, ist ähnlich aufgebaut wie unsere eigene Galaxis, die Milchstraße. M61 wurde 1779 mit einem Teleskop an einem Tag gleich zweimal entdeckt, doch einer der Beobachter verwechselte die Galaxie zunächst mit einem Kometen. Licht braucht etwa 55 Millionen Jahre, um von M61 zu uns zu gelangen. Das obige Bild der Zentralregionen von M61 wurde mit dem Weltraumteleskop Hubble fotografiert und für die Veröffentlichung im Rahmen des Bildbearbeitungswettbewerbs "Hubbles versteckte Schätze" aufbereitet.

Das Bild von morgen: Wolkenwirbel


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr