Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

15. Mai 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Voyagers Neptun

Kompositbild-Credit und Bildrechte: Montage/Bearbeitung - Rolf Olsen,
Daten - Voyager 2, NASA Planetary Data System

Beschreibung: Auf ihrer Reise durch das äußere Sonnensystem erreichte die Raumsonde Voyager 2 am 25. August 1989 ihre größte Annäherung an Neptun. Sie ist die einzige Raumsonde, die je den fernsten Gasriesen besucht hat. Diese inspirierende Kompositszenerie wurde aus Bildern erstellt, die während der Annäherung und an den darauf folgenden Tagen fotografiert wurden. Sie zeigt den blassen äußeren Planeten, seinen größten Mond Triton und das blasse Ringsystem. Die interplanetare Perspektive knapp außerhalb Neptuns Orbit blickt zur Sonne zurück und fotografiert den Planeten und Triton als dünne, sonnenbeleuchtete Sicheln. Federwolken und ein dunkles Band umkreisen Neptuns Südpolregion. Über dem Pol selbst befindet sich ein Wolkenwirbel. Teile des sehr blassen Ringsystems und die drei hellen Ringbögen wurden erstmals von Voyager während ihres Vorbeiflugs fotografiert, doch die blassen Segmente sind in dieses zusammengesetzte Bild hineinmodelliert. Das Sternenfeld im Hintergrund umfasst 7,5 Grad und wurde aus Himmelsdurchmusterungsdaten zusammengesetzt, die auf das Sternbild Giraffe zentriert sind, was dem Blickwinkel der abreisenden Raumsonde Voyager auf das prächtige Neptunsystem entspricht.

Das Bild von morgen: Mars-Analemma


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr