Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

28. April 2014

Zeitraffer einer totalen Mondfinsternis

Videocredit: Adam Block, Mt. Lemmon SkyCenter, U. Arizona

Beschreibung: Wann wird der helle Vollmond plötzlich dunkel? Wenn er in den Schatten der Erde eintritt. Vor fast zwei Wochen ereignete sich genau das, als der Mond eine totale Mondfinsternis durchlief. Diese Finsternis war auf jener Erdhälfte zu sehen, die zum Mond gerichtet war. Sie wurde auf zahlreichen spektakulären Fotos festgehalten und ist im obigen Zeitraffervideo zu sehen, das etwa eine halbe Stunde abdeckt. Auf dem obigen Video, aufgenommen am Mount-Lemmon-Sky-Center in Arizona (USA), liegt der Erdschatten in der Mitte, und der Mond wandert von Westen nach Osten durch. Die vorübergehend gute Ausrichtung von Erde, Mond und Sonne tritt morgen wieder auf - exakt einen halben Monat später -, wenn ein Teil der Erde durch einen Teil des Neumondschattens wandert.

Das Bild von morgen: großer Hund


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr