Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

3. April 2014
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Am Rand von NGC 2174

Bildcredit: NASA, ESA, Hubble Heritage Team (STScI/AURA)

Beschreibung: Diese fantastische Himmelslandschaft liegt am Rand von NGC 2174, einer zirka 6400 Lichtjahre entfernten Sternbildungsregion im nebelreichen Sternbild Orion. Sie folgt gebirgigen Wolken aus Gas und Staub, geformt von Winden und der Strahlung neu geborener Sterne in der Region, die nun in offenen Sternhaufen verstreut und um das Zentrum von NGC 2174 zu finden sind, der außerhalb des oberen Bildrandes liegt. Obwohl in diesen staubigen kosmischen Wolken weiterhin Sterne entstehen, werden sie wahrscheinlich innerhalb weniger Millionen Jahre von den energiereichen neu geborenen Sternen aufgelöst. Die interstellare Szenerie wurde vom Weltraumteleskop Hubble in Infrarot-Wellenlängen aufgenommen und umfasst etwa 6 Lichtjahre. Das Bild feiert den bevorstehenden 24. Jahrestag des Starts von Hubble an Bord der Raumfähre Discovery am 24. April 1990.

Das Bild von morgen: den westlichen Schleier entlang


< | Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr