Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

20. Dezember 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Titans Seenland

Bildcredit: Cassini Radar Mapper, JPL, USGS, ESA, NASA

Beschreibung: Saturns großer Mond Titan wäre in unserem Sonnensystem einzigartig - die einzige Welt mit stabilen flüssigen Seen und Meeren auf der Oberfläche ... gäbe es nicht den Planeten Erde. Diese kolorierte Karte ist auf den Nordpol zentriert und zeigt Titans Körper aus Methan und Ethan in Blau und Schwarz, noch flüssig bei frostigen Oberflächentemperaturen von -180 Grad C (93,15 Kelvin). Die Karte basiert auf Daten des Radars der Raumsonde Cassini, die während der Vorbeiflüge zwischen 2004 und 2013 gewonnen wurden. Der annähernd herzförmige See rechts über dem Pol ist Ligeia Mare, der zweitgrößte bekannte flüssige Körper auf Titan und größer als der Obere See auf der Erde. Gleich unter dem Nordpol befindet sich Punga Mare. Das ausgedehnte Meer rechts unter Punga ist das (hoffentlich schlafende) Kraken Mare, Titans größtes bekanntes Meer. Links über dem Pol ist die Mondoberfläche mit kleineren Seen gesprenkelt, die bis zu 50 Kilometer groß sind.

Das Bild von morgen: Multi-Wellenlänge-Sonnenwende


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr