Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

9. November 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Komet Lovejoy und M44

Bildcredit und Bildrechte: Damian Peach

Beschreibung: Während sie gespannt darauf warten, dass Komet ISON weiterhin heller wird, während er sich der Sonne nähert, können Beobachter des Nordhimmels vor der Morgendämmerung im Osten drei weitere helle Kometen beobachten. Von diesen ist Komet Lovejoy C/2013 R1 derzeit der hellste am Morgenhimmel. Dieser Komet Lovejoy wurde erst im September entdeckt, er ist kein die Sonne streifender Komet, ist fast schon mit bloßem Auge sichtbar und kann an sehr dunklen Orten erspäht werden. Auf dieser Teleskopansicht vom 7. November stellt er eine grünliche Koma und einen Schweif zur Schau. Komet Lovejoy ist etwa 1/2 AE von unserem lieblichen Planeten und 1,2 AE von der Sonne entfernt. Der Komet hat ein fotogenes Messier-Erlebnis, er streift nämlich an dem bekannten Sternhaufen M44 - Praesepe im Krebs - vorbei. Der gelbliche, helle Stern Delta Cancri steht nahe dem unteren Bildrand.

Das Bild von morgen: Feuerwerkskomet


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr