Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

18. Oktober 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Venus, Zodiakallicht und das galaktische Zentrum

Bildcredit und Bildrechte: Juergen Schmoll (Durham University, CfAI)

Beschreibung: Das gewölbte Zentrum unserer Milchstraße ruht auf dieser leuchtenden Himmelslandschaft auf einer Lichtsäule. Diese Aufnahme entstand am 22. September unter dem dunklen Himmel Südafrikas. Staubströme fließen scheinbar vom galaktischen Zentrum aus nach unten in Richtung Antares, dem gelblichen Alphastern im Skorpion, der im oberen Teil des Bildes zu sehen ist. Die hellste Himmelsbake ist derzeit jedoch kein Stern, sondern der Planet Venus, der nach Sonnenuntergang noch hell am Westhimmel steht. Natürlich ist die Lichtsäule, die sich am Horizont nach oben erstreckt, das Zodiakallicht. Es entsteht durch Sonnenlicht, das in der Ebene der Ekliptik von Staub gestreut wird, und ist auf der Südhalbkugel im Frühling am Abend nach der Dämmerung gut sichtbar.

Das Bild von morgen: kosmische Höhlenforschung


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr