Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

13. Oktober 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Hale-Bopp: Der große Komet des Jahres 1997

Bildcredit und Bildrechte: Jerry Lodriguss (Catching the Light)

Beschreibung: Vor sechzehn Jahren zog der Komet Hale-Bopp um die Sonne und bot ein glanzvolles Spektakel am irdischen Nachthimmel. Dieser atemberaubende Anblick, der kurz nach dem Periheldurchgang 1997 fotografiert wurde, zeigt die unvergesslichen Schweife Hale-Bopps - ein weißlicher Staubschweif und ein blauer Ionenschweif. Hier erstreckt sich der Ionenschweif weit über zehn Grad am nördlichen Himmel und verblasst in der Nähe des Doppelsternhaufens im Perseus, während der Kopf des Kometen bei Almak liegt, einem hellen Stern im Sternbild Andromeda. Erinnern Sie sich an Hale-Bopp? Die damals 12 und 15 Jahre alten Söhne des Fotografen, die im Vordergrund stehen, erinnern sich. Insgesamt soll Hale-Bopp etwa ab Ende Mai 1996 bis September 1997 mit bloßem Auge sichtbar gewesen sein. Derzeit erwarten Himmelsfreunde in den kommenden Wochen die kontinuierliche Aufhellung des Kometen ISON, wobei es ungewiss ist, wie interessant seine erste Reise ins innere Sonnensystem sein wird.

Das Bild von morgen: Mittagshimmelsacht


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum | Impressum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr