Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

22. August 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

IC 5067 im Pelikannebel

Bildcredit und Bildrechte: César Blanco González

Beschreibung: Der markante, auf dieser dramatischen Himmelslandschaft abgebildete Emissionsgrat ist als IC 5067 katalogisiert. Er ist Teil eines größeren Emissionsnebels mit einer unverwechselbaren Form, die allgemein Pelikannebel genannt wird, umfasst etwa 10 Lichtjahre und folgt der Kurve an Kopf und Nacken des kosmischen Pelikans. Diese Falschfarbenansicht übersetzt das überall verbreitete Leuchten der schmalen Emissionslinien der Atome im Nebel in eine Farbpalette, die durch Bilder des Weltraumteleskops Hubble von Sternbildungsregionen bekannt wurde. Fantastische dunkle Formen, die das 1/2 Grad große Feld bevölkern, sind Wolken aus kühlem Gas und Staub, die vom Wind und der Strahlung heißer, massereicher Sterne verformt werden. Nahaufnahmen einiger der zurechtgeformten Wolken zeigen eindeutige Anzeichen neu entstehender Sterne. Der Pelikannebel selbst ist als IC 5070 katalogisiert und etwa 2000 Lichtjahre entfernt. Um ihn zu finden, blicken Sie nach Nordosten zum hellen Stern Deneb im hoch fliegenden Sternbild Schwan (Cygnus).

Das Bild von morgen: Bildpunkte im Raum


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr