Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

31. Juli 2013

130 Jahre Oberflächentemperatur der Erde

Credit: GISS, NASA

Beschreibung: Wie hat sich die Oberflächentemperatur der Erde verändert? Um das herauszufinden, sammelten Geowissenschaftler Temperaturrekorde ab 1880 von mehr als 1000 Wetterstationen auf der ganzen Erde und kombinierten sie mit aktuellen Satellitendaten. Das obige Video visualisiert die Ergebnisse und zeigt globale Temperaturänderungen von 130 Jahren im Vergleich zur regionalen Durchschnittstemperatur in der Mitte des letzten Jahrhunderts. Auf der obigen Weltkarte bedeutet rot wärmer und blau kälter. Das Bildfeld zeigt, dass die Erdtemperatur in den letzten 130 Jahren im Durchschnitt fast ein Grad Celsius gestiegen ist, und viele der wärmsten Jahre der Aufzeichnungen erst kurz zurückliegen. Die globale Klimaveränderung mehr als nur am Rande interessant - sie hängt mit der weltweiten Zunahme an Unwettern und dem Anstieg des Meeresspiegels an den Küsten zusammen.

Das Bild von morgen: Doppelaufnahme


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr