Der Überriesenstern Gamma Cygni

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Jose Francisco Hernandez (Altamira Observatory)

Beschreibung: Der Überriesenstern Gamma Cygni liegt mitten im Kreuz des Nordens, einer berühmten Sterngruppe im Sternbild Schwan (Cygnus). Der helle Stern, der auch unter dem passenden Namen Sadr bekannt ist, befindet sich in der Mitte dieser prächtigen Himmelslandschaft, die einen Komplex aus Sternen, Staubwolken und leuchtenden Nebeln in der Ebene unserer Galaxis, der Milchstraße darstellt. Das Sichtfeld umfasst am Himmel mehr als 3 Grad (sechs Vollmonde) und zeigt unter anderem den Emissionsnebel IC 1318 und den offenen Sternhaufen NGC 6910. Der volkstümliche Name von IC 1318, der links neben Gamma Cygni steht und die Form zweier kosmischer Flügel hat, die durch eine lange, dunkle Staubstraße geteilt sind, lautet verständlicherweise Schmetterlingsnebel. Links knapp über Gamma Cygni befinden sich die jungen, noch eng gruppierten Sterne von NGC 6910. Einige Entfernungsschätzungen für Gamma Cygni platzieren ihn etwa 750 Lichtjahre entfernt, während die Schätzungen für IC 1318 und NGC 6910 von 2000 bis 5000 Lichtjahren reichen.

Zur Originalseite