Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

4. Juli 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

M82: Starnbildungsgalaxie mit Superwind

Bildcredit und Bildrechte: Ken Crawford (Rancho Del Sol Obs.)

Beschreibung: M82, wegen ihrer länglichen Erscheinung auch als Zigarrengalaxie bekannt, ist eine Sternbildungsgalaxie mit Superwind. Der Sternbildungsausbruch in M82 führt durch darauf folgende Supernovaexplosionen und mächtige Winde von massereichen Sternen zu einem gewaltigen Materieausfluss. Auf diesem scharfen Teleskop-Schnappschuss gibt es klare Hinweise auf den Superwind aus der Zentralregion der Galaxie. Das Kompositbild betont Emissionen von langen Ausflussfilamenten aus atomarem Wasserstoff in rötlichen Farbtönen. Ein Teil des Gases im Superwind, das mit schweren Elmenten angereichert ist, die in massereichen Sternen entstanden sind, entweicht möglicherweise in den intergalaktischen Raum. Schmalband-Bilddaten, die in das detailreiche Bild eingebunden sind, bringen eine zarte Struktur zum Vorschein, die als Kappe bezeichnet wird. Diese Kappe liegt oben links etwa 35.000 Lichtjahre über der Galaxie und ist anscheinend ein galaktischer Halo aus Materie, die vom Superwind-Aufprall oder durch intensive ultraviolette Strahlung von den jungen, massereichen Sternen im Galaxienkern ionisiert wurde. Die mächtige Sternbildung in M82, die durch eine enge Begegnung mit der nahe gelegenen großen Galaxie M81 ausgelöst wurde, sollte noch etwa 100 Millionen Jahre anhalten. M82 steht 12 Millionen Lichtjahre entfernt nahe der nördlichen Grenze von Ursa Major.

Das Bild von morgen: Bildpunkte im Raum


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr