Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

22. Juni 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Perigäums-Vollmond

Bildcredit und Bildrechte: Anthony Ayiomamitis (TWAN)

Beschreibung: Ein heller, schöner Vollmond geht Samstag bei Sonnenuntergang auf. Seine exakt volle Phase (23. Juni, 11:32 UT) beginnt kurz nach Erreichen des Perigäums, das ist der erdnächste Punkt der Mondbahn, daher ist dieser der größte Vollmond des Jahres 2013. Doch das kommt nicht besonders selten vor. Etwa alle 14 Lunationen tritt eine volle Mondphase in die Nähe des Perigäums auf. Das bedeutet, dass der nächste Perigäums-Vollmond am 10. August 2014 zu beobachten ist - der 14. Vollmond nach dem 23. Juni. Am 5. Mai 2012, vor 14 Vollmonden, wurde diese geniale Nachthimmelslandschaft mit Perigäums-Vollmond mit einem Teleskop fotografiert, als er über Kap Sounion in Griechenland mit dem antiken Tempel des Poseidon aufging.

Das Bild von morgen: geschmolzene Venus


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr