Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

21. Juni 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Sonnwend-Sonnenuntergangs-Selbstporträt

Bildcredit und Bildrechte: Danilo Pivato

Beschreibung: Bei der Sonnenwende heute um 05:04 Weltzeit erreichte die Sonne die nördlichste Deklination ihrer jährlichen Reise am Himmel des Planeten Erde. Eine Juni-Sonnenwende markiert den astronomischen Beginn des Sommers auf der Nordhalbkugel und Winter im Süden. Außerdem bringt sie im Norden den längsten Tag, den längsten Zeitraum zwischen Sonnenauf- und -untergang. Dieses Kompositbild folgt dem Pfad der Sonne am Ende des Juni-Sonnwendtages 2012, während sie an einem farbenprächtigen, klaren Himmel den westlichen Horizont erreicht. Die Szenerie blickt von Santa Severa (Italien) nach Nordwesten zur Küste des Tyrrhenischen Meeres. Die kleine Figur auf der zeitlich gut geplanten Bildfolge ist der Fotograf selbst, der sich vor einer Wand der mittelalterlichen Burg der Stadt fotografierte.

Das Bild von morgen: vor 14 Vollmonden


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr