APOD wird achtzehn

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Wang Letian

Beschreibung: Das erste APOD (deutsch) erschien heute vor achtzehn Jahren, am 16. Juni 1995. Obwohl es an diesem Tag nur 14 Seitenansichten hatte, können wir mit Stolz sagen, dass APOD im Laufe der letzten 18 Jahre mehr als eine Milliarde Weltraumbilder dargeboten hat. Dank diesem frühen Beginn und der fast unveränderten Gestaltung ist APOD eine einheitliche, vertraute Site in einem Netz, das ständigen Veränderungen unterworfen ist. Viele wissen jedoch nicht, dass APOD täglich in viele Weltsprachen übersetzt wird. Wir danken unseren Lesern, Astrofotografen und der NASA für ihre kontinuierliche Unterstützung, bitten Sie jedoch, Ihre Glückwunsch-E-Mails dieses Jahr an die Freiwilligen auf der ganzen Welt zu schicken, die die APOD-Bildbeschreibungen täglich übersetzen, oft mit beträchtlichem Aufwand. Einige APOD-Bilder wurden zu der oben gezeigten eindrucksvollen Collage verarbeitet, die von einem APOD-Liebhaber mit Geschick für digitale Bildbearbeitung eingereicht wurde, und die APOD als klassische Filmrolle darstellt. Wie viele APOD-Bilder erkennen Sie?

16. Juni 1963: Walentina Tereschkowa fliegt als erste Frau in den Kosmos

APOD wird übersetzt: arabisch, indonesisch, katalanisch, chinesisch, chinesisch, tschechisch, niederländisch, Farsi, Farsi, galizisch, deutsch, französisch, hebräisch, japanisch, polnisch, portugiesisch, rumänisch, russisch, slowenisch, spanisch, Thai oder türkisch

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.