Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

13. Juni 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Vier-Planeten-Sonnenuntergang

Bildcredit und Bildrechte: Chris Kotsiopoulos (GreekSky)

Beschreibung: Auf diesem heiteren Sonnenuntergangsbild, das aus einer Digitalbildserie in der Abenddämmerung des 25. Mai erstellt wurde, sehen Sie vier Planeten. Das Kompositbild zeigt die Spuren der drei Planeten Jupiter, Venus und Merkur (von links nach rechts), die während der markanten Dreifachkonjunktion letzten Monat knapp nebeneinander zum westlichen Horizont hin verlaufen. Der Stern Elnath (Beta Tauri) ist ähnlich hell wie der Planet Merkurund ebenfalls erkennbar - er zieht seine gepunktete Spur weiter rechts. Im Vordergrund befindet sich das ruhige, seichte Gewässer des Salzsees Alykes, das die satten Farben des Sonnenuntergangs auf der Insel Kos in Griechenland auf dem Planeten Erde reflektiert. Inzwischen ist Jupiter im Glanz der untergehenden Sonne verschwunden, doch Merkur und Venus bleiben im Westen tief in der Dämmerung.

Das Bild von morgen: Sharpless 115


< Deutsches Archiv | Fehler melden | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr