Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

26. Mai 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Der Gegenschweif von PanSTARRS wächst

Bildcredit und Bildrechte: Joseph Brimacombe

Beschreibung: Als sich der Planet Erde am 23. Mai der Bahnebene des Kometen PanSTARRS (C/2011 L4) näherte, kamen Kometenbeobachter in den Genuss, seinen prächtigen Gegenschweif zu sehen. Der lange, schmale Gegenschweif reicht auf diesem Bild fast vier Grad oder acht Vollmond-Winkeldurchmesser nach rechts; er zieht dem Kometen auf seiner Bahn hinterher, während dieser das innere Sonnensystem hinter sich lässt. Der Blickwinkel, der fast genau auf die Bahnebene des abziehenden Kometen gerichtet ist, bietet eine gute Sicht auf den Gegenschweif, der scheinbar in Sonnenrichtung zeigt, was dem Verhalten eines Kometen-Staubschweifes widerspricht, der vom Druck des Sonnenlichtes nach außen geblasen wird. Der Komet, der am irdischen Himmel weit im Norden dahinzieht, ist fast auf der ganzen Nordhalbkugel die ganze Nacht zu sehen, doch derzeit vermindert das helle Mondlicht seine Sichtbarkeit. PanSTARRS' Gegenschweif ist einer der längsten seit der Erscheinung des Kometen Arend-Roland im Jahr 1957.

Das Bild von morgen: Vogel-Nebensonne


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr