Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

3. April 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Komet PANSTARRS und die Andromedagalaxie

Bildcredit und Bildrechte: Smilyk Pavel

Beschreibung: Derzeit wandert der Komet PANSTARRS fast genau vor der Andromedagalaxie vorbei. Zufällig haben Komet und Galaxie derzeit fast die gleiche Winkelgröße. Doch physisch gesehen ist Komet PANSTARRS, obwohl derzeit das größte Objekt im Sonnensystem - sein Schweif ist etwa 15 Sonnendurchmesser lang -, dennoch etwa 70 Milliarden mal kleiner als die Andromedagalaxie (M31). Das obige Bild wurde vor wenigen Tagen in der Nähe von Syktyvkar in Russland fotografiert. Da sich C/2011 L4 (PANSTARRS, links unten) von der Sonneentfernt und schwächer wird, kehrt er zur nördlichen Richtung zurück, aus der er kam. Wann der Komet wiederkehrt, ist derzeit nicht bekannt, wenngleich die Menschen bis dahin mit Computern verschmolzen sein könnten.

Galerie: Komet PANSTARRS
Das Bild von morgen: Galaxie mit vielen Namen


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr