Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

18. März 2013
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Komet PANSTARRS nach Sonnenuntergang
Bildcredit und Bildrechte: Chris Cook

Beschreibung: Haben Sie schon den Kometen gesehen? Während der Komet PANSTARRS blasser wird, können sorgfältige Beobachter den Haare verlierenden Eisball sogar mit bloßem Auge immer noch am westlichen Horizont entdecken. Der oben abgebildete Komet PANSTARRS (C/2011 L4) wurde letzte Woche bei First Encounter Beach in Massachusetts (USA) von einem Hügel aus gezeigt. Der Komet wurde von der astronomischen Himmelsdurchmusterung Pan-STARRS entdeckt und nach ihr benannt. Da der Komet nun von der Erde und der Sonne zurückweicht, bleibt er nachts länger sichtbar, doch man braucht bald ein Fernglas oder ein kleines Teleskop, um ihn zu finden.

Wachsende Galerie: Komet Panstarrs
Das Bild von morgen: gelber Mond


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr