Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

15. Dezember 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Wenn Gemini Sterne zum Paranal schickt
Bildcredit und Bildrechte: Stéphane Guisard (Los Cielos de America), TWAN

Beschreibung: Von einem Radianten im Sternbild Zwillinge ausgehend regnete diese Woche der alljährliche Meteorstrom der Geminiden auf den Planeten Erde nieder. Diese Himmelslandschaft, fotografiert in den frühen Morgenstunden des 14. Dezember nahe dem Höhepunkt des Meteorstroms, zeigt die lieblichen Sternschnuppen der Geminiden auf einem sorgfältig erstellten Kompositbild aus 30 je 20 Sekunden belichtete Aufnahmen, die in der Dunkelheit der chilenischen Atacamawüste über dem Paranal-Observatorium der ESO fotografiert wurden. Vor den vier Very Large Telescopes auf dem Paranal stehen vier Hilfsteleskope und das VLT-Survey-Teleskop, alle geöffnet und in Betrieb. Am Himmel darüber leuchten der helle Jupiter (links), Orion, (oben links) und das blasse Licht der Milchstraße. Geminiden-Meteore sind Staub, der aus der Umlaufbahn des aktiven Asteroiden 3200 Phaethon zusammengefegt wird, und treten mit etwa 22 Kilometern pro Sekunde in die Atmosphäre ein.

Das Bild von morgen: Nebel mal Nebel


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr