Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

6. Dezember 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

47 Tuc bei der Kleinen Magellanschen Wolke
Bildcredit und Bildrechte: Ivan Eder

Beschreibung: Der Kugelsternhaufen 47 Tucanae ist ein Juwel des Südhimmels. Er ist auch als NGC 104 bekannt und durchstreift den Halo unserer Galaxis, zusammen mit etwa 200 weiteren Kugelsternhaufen. Der von der Erde aus gesehen zweithellste Kugelsternhaufen (nach Omega Centauri) ist etwa 13.000 Lichtjahre entfernt und mit bloßem Auge in der Nähe der Kleinen Magellanschen Wolke (KMW) im Sternbild Tukan zu sehen. Natürlich ist die etwa 210.000 Lichtjahre entfernte KMW eine Begleitgalaxie unserer Milchstraße und somit physisch ganz und gar nicht in der Nähe von 47 Tuc. Die Sterne am Rand der KMW sind auf dieser ausgedehnten südlichen Himmelslandschaft links oben zu sehen. Unten rechts ist der dichte Haufen 47 Tuc zu sehen, der etwa den gleichen scheinbaren Durchmesser wie der Vollmond hat, und der mehrere Millionen Sterne in einem Raum von nur etwa 120 Lichtjahren vereint. In einiger Entfernung vom hellen Kern des Haufens sind die Roten Riesen in 47 Tuc leicht als gelblich gefärbte Sterne zu erkennen. Der Kugelsternhaufen 47 Tuc beherbergt auch exotische Röntgen-Doppelsternsysteme.

Das Bild von morgen: die Erde bei Nacht


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr